Beate Roth - Food-Design und mehr

Am Bocksberg 11  • 95632 Wunsiedel
 0 92 32-91 56 64  • 0157 - 82 84 21 24
dipldes.beate@gmx.de

Studium Design und Malerei, nebenbei eine Auftritte als Mezzosopranistin. Von 1989 – 2005 Restaurant-Chefin des Gourmetrestaurants „Jägerstüberl“ auf der Luisenburg bei Wunsiedel. Gesellenbrief als Köchin, Sommeliereprüfung.
2010 - 2012 Betreuung des Förderprojektes „essbares fichtelgebirge".
Seit 2005 leidenschaftliche Jean Paul Köchin: "Jean Paul häppchenweise"

Was für die Seele eine neue Wahrheit ist, das ist für den Magen ein neues Gericht.  Jean Paul

Eine TV-Aufzeichnung und der daraus resultierende Kontakt mit einer französischen Germanistin entfachte in mir das Interesse an Jean Paul. Er musste etwas besonderes sein, wenn seine Geburtssatadt Wunsiedel für nicht Oberfranken ein so erhebendes Gefühl hervor zu rufen vermag.
Ich beschäftigte mich also intensiv mit dem Autor, verliebte mich sofort und stellte mit wachsendem Interesse fest, wieviel Essen in seinen Werken vorkommt. 2008 entstand in Zusammenarbeit mit Dr Cosima Lutz der erste Abend zum Thema „Hoppelpoppel und Schnepfendreck“ - Jean Paul häppchenweise. Seit diesem Zusammentreffen habe ich sämtliche in Jean Pauls Werken gefundenen "Mehr-oder-Weniger-Leckereien" gesammelt, nach den alten Rezepten recherchiert. Dem Hype um Foodstyling (Schauessen) der damaligen Zeit Tribut zollend suchte ich für die Gerichte ein in unserer heutigen Zeit trendige Verpackung. Fingerfood schien mir der Sache am nächsten zu kommen.Seitdem arbeite ich an einem Kochbuch und gebe seit 2011 Schulungen zum Thema Jean Paul und das Essen.

 

 

©  2013  www.beate-roth.de  | Seite drucken  | Home |